Die erste Sternenfahrt

Unser Sternenfahrten Projekt nimmt nun endlich fahrt auf. Wir freuen uns hier nun über unsere erste Sternenfahrt berichten zu können. Der erste Wunsch erreichte uns früher als wir eigentlich geplant hatten und so brachen

am Samstag, den 27.Juni 2015, zwei Kameraden des ASN e.V. um 8.45 Uhr auf, um einer 71 jährigen Palliativpatientin aus dem Laurentius Hospiz in Falkenburg, ihren Wunsch zu erfüllen.

 

Die Dame wollte gerne noch einmal ihr Wohnhaus in Harpstedt besuchen. Und so fuhren wir sie samt medizinischer Gerätschaften zu ihrem alten Zuhause wo bereits Ehemann, Tochter und Enkel auf das Eintreffen der 71jährigen Frau warteten.

 

Nach ein paar Stunden Aufenthalt brachten wir unseren Fahrgast dann wieder zurück zum Hospiz.

Sehr beeindruckend für uns war die Dankbarkeit und Freude unseres Fahrgastes und ihrer Angehörigen,

welches uns in unserem Gefühl bestärkt hat, dass wir mit diesem Projekt genau das Richtige machen.

 

Wir möchten aber noch darauf hinweisen, dass momentan nur Einzelfälle zur Wunscherfüllung durchgeführt werden können, da uns für die generelle Durchführung noch

das entsprechende Equipment fehlt. Zum Herbst hin starten wir dann mit einer konzertierten Spenden-Sammelaktion um das dringend benötigte Material anzuschaffen,

um dann mehr Wünsche von nicht mobilen Palliativpatienten erfüllen zu können. Gerne verweisen wir aber schon heute auf den Spendenbereich unserer Homepage, in dem die diversen Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie man unsere Arbeit unterstützen kann.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0