Sternfahrt zum Fischmarkt

 

Moin moin,

 

so sagt man in Hamburg. Denn da ging es dieses Mal  hin. Zum berühmt berüchtigten Fischmarkt.

"Der frühe Vogel fängt den Fisch" - so war bei dieser Sternenfahrt unser Motto. Denn unser Team holte unseren Fahrgast bereits nachts um 3 Uhr in Nienburg ab. In aller Frühe um 5.20Uhr kamen unsere Lissy 1 samt Besatzung ohne jegliche Probleme beim Fischmarkt in Hamburg an. Vor Ort stieß ein Reporter von der Internetredaktion des "Stern" Magazins hinzu und begleitete die Sternenfahrt samt Interviews mit allen Beteiligten.

 

Unser Fahrgast hatte große Freude bei den  Marktschreiern mächtig einzukaufen. So landete zum Beispiel Aal in seiner Tüte. Und auch bei Nudel Olli nebst dem niederländischen Blumenhändler wurde noch einmal kräftig geshoppt.

 

Am Ende des Fischmarkt- Besuches wurde unser Rollstuhl als Einkaufswagen zweckentfremdet. Da unser Fahrgast ordentlich eingekauft hatte und die Tüten, so einen Platz fanden. Ehe es dann wieder zurück zu Lissy 1 ging, kehrte unser Team und unser Fahrgast in eine urgemütliche Hafenkneipe mit seemännischer Live Musik ein. Hier wurde die Zeit schnell vergessen und eine lange Zeit verweilt... 

 

Langsam näherte sich die Zeit der Rückfahrt. Auch René, der Reporter vom Stern Magazin, war sehr beeindruckt, wie fröhlich eine Sternenfahrt ablaufen kann. Demnächst wird seine Reportage online sein. Gegen 14:30 Uhr kam unser Team wieder in Nienburg an. Ein überglücklicher Fahrgast, vollgepackt mit tollen Sachen, kam aus dem Fahrzeug heraus. Nachdem unser Fahrgast und all seien Shoppingschätze ins Haus gebracht wurden fuhr unser Team selbst wieder nach Hause.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0