Familienausflug

Am Tag der deutschen Einheit, Donnerstag den 03. Oktober 2019, hieß es für drei unserer Helfer und zwei unserer Fahrzeuge früh aufstehen. Denn es sollte an diesem Feiertag eine Mutter mit ihren Kindern vereint werden. Bereits um 08:30 Uhr wartete sehnsüchtig eine Familie aus Oldenburg auf unser Sternfahrten Team. Die junge Mutter der Familie ist auf die Palliativstation des Klinikums in Oldenburg gezogen und hatte den Wunsch, einmal mit den Kindern einen Tag in einem Freizeitpark verbringen zu dürfen. Eine Freundin gab diesen Wunsch einem unserer Netzwerkpartner, dem Verein Lebenswunsch e.V., weiter. Dieser verfügt jedoch über keine eigenen Transportmittel, weshalb wir gerne kooperativ zur Seite stehen und bei der Erfüllung von Wünschen gerne tatkräftig unsere Unterstützung anbieten. Als der Wunsch dann auf unserem Tisch gelandet ist haben unsere Vorsitzenden alle Hebel in Bewegung gesetzt um dieses Erlebnis zu ermöglichen.

 

Der Vorschlag in den Heide Park nach Soltau zu fahren wurde mit Freude angenommen. Als wir Kontakt zum Heide Park aufgenommen haben, der zur Merlin Entertainment Group gehört, ging alles sehr schnell. Bereits im letzten Jahr durften wir schon einmal den Heide Park besuchen und hatten damals ebenfalls einer Familie einen unvergesslichen Tag ermöglicht. Der Mitarbeiter des Parks konnte sich noch ganz genau an unseren letzten Besuch erinnern und teilte sofort mit, dass er sich um Unterstützung und einen reibungslosen Ablauf kümmern werde. So hat uns der Park über die Stiftung „Merlins Magic Wand“ sofort Eintrittskarten (Kurz & Gut Ticket) zur Verfügung gestellt damit keine langen Wartezeiten für uns an den Fahrgeschäften entstehen.

 

Pünktlich um 08:30 Uhr sind unsere Helfer Helge und Ulrike mit der Lissy 1 (Rettungswagen) und Hartmut mit der Lissy 4 (Mehrzweckfahrzeug Rollstuhl/Mannschaftswagen) vor Ort in Oldenburg eingetroffen. Dort dauerte das Einsteigen nicht wirklich lange, weil die Aufregung und Freude doch wirklich groß gewesen ist. Auch Mark Carstens, Vorsitzender von Lebenswunsch e.V., freute sich sehr über diese Wunscherfüllung. Auch er begleitete die Fahrt. Im Park angekommen lief alles perfekt. Man hat uns bereits erwartet und uns Sonderparkplätze auf dem Betriebshof zur Verfügung gestellt. Es gab eine persönliche Begrüßung und kurze Einführung durch den Manager des Parks. Ab da gab es dann auch kein halten mehr und der Park mit seinen vielen Attraktionen wurden sofort unter die Lupe genommen. Auch Stofftiere haben den Besitzer gewechselt und das leibliche Wohl ist nicht zu kurz gekommen. Neben der ohnehin schon gelungenen Aktion war der Zeitraum des Besuchs etwas ganz besonderes da im Park derzeit ein Halloween Special veranstaltet wird. Unser Fahrgast hat gemeinsam mit den Kindern den Park bis in den Abend genießen können bevor es dann überglücklich wieder in Richtung Oldenburg ging.

 

Gegen 21:45 Uhr sind unsere Helfer dann wieder in der Heimat eingetroffen was bedeutet, dass jeder gute 15 Stunden im Einsatz gewesen ist. Alle Beteiligten sind sich einig, dass dies eine gelungene Aktion gewesen ist und ohne die gute Zusammenarbeit der  verschiedenen Organisatoren so bestimmt nicht möglich gewesen wäre. Wir möchten uns bei ALLEN herzlichst für die Unterstützung bedanken und sind glücklich, dass die Familie einen Tag ihre Sorgen und Ängste vergessen durften.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0